Nils Schmid

Nils Schmid

Reformation – mit diesem Begriff verbinde ich Entschlossenheit. Die Bereitschaft, neue Wege zu gehen und dabei die Welt ein Stück weit besser, gerechter zu machen.

Dieser Gedanke ist heute wichtiger denn je. Er steht für den Antrieb der Erfinder und Tüftler, Neues zu erschaffen, und für den Willen der Politik, gesellschaftlichen Herausforderungen zu begegnen. Entschlossen zu handeln, statt die Umstände als gegeben hinzunehmen. Missstände nicht nur zu beklagen, sondern sich an ihrer Lösung zu versuchen.

Jungen Frauen und Männern zu ermöglichen, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren. Dafür zu sorgen, dass Menschen von ihrer Arbeit gut leben können. Sicherzustellen, dass wir unseren Kindern und Enkeln keinen Schuldenberg hinterlassen, sondern dass ihnen – unabhängig vom Geldbeutel der Eltern – alle Möglichkeiten im Leben offenstehen.

Den ersten Schritt zu tun. Entschlossen zu sein. Es ist dieser Leitgedanke der Reformation, der bis heute nichts von seiner Aktualität verloren hat.

Dr. Nils Schmid, Stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Finanzen und Wirtschaft

Ladebalken